Überspringen zu Hauptinhalt
Arbeiten Bei Pr://ip In Münster

Meine Zeit bei pr://ip: 5 Learnings für die Ewigkeit

In den vergangen Jahren war es mein Job, Menschen Innovation und Fortschritt näherzubringen und mit Überzeugung darüber zu sprechen, Botschaften zu kreieren und diese über entsprechende Formate und Kanäle an die richtigen Köpfe in der Branche zu transportieren. Während dieser Zeit wurde ich oft gefragt, wie das Arbeiten in einer Agentur ist. Diese Frage lässt sich nicht in einem Satz beantworten. Dennoch habe ich basierend auf den Erfahrungen, die ich bei pr://ip machen durfte, fünf persönliche Learnings zusammengestellt, die ich so schnell nicht vergessen werde.

Wie du dein B2B Content Marketing messen kannst

Die Erfolgsmessung im B2B-Marketing ist noch nicht so weit professionalisiert, wie man vielleicht meinen würde: Laut einer Studie des Content Marketing Instituts unter der Leitung von Joe Pulizzi messen nur 21 Prozent der befragten Unternehmen ihr Content Marketing richtig. Und das, obwohl die Kontrolle und Messung der eigenen Maßnahmen der einzige Weg sind, die eigenen Ziele zu überprüfen. 

Lessons learned: Wie Digitalisierung den Weg aus der Krise ebnet

Der Lockdown von Geschäften, Unternehmen, Organisationen und der Verwaltung hat tiefgreifende Konsequenzen für unser gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben. Zusammenarbeit, Vertrieb, Marketing und Organisation funktionieren in weiten Teilen nur noch über digitale Kanäle und Plattformen. Viele trifft das zu unerwartet. Wer in punkto Digitalisierung seine Hausaufgaben noch nicht gemacht hat, sucht angesichts der akuten Bedrohung des Geschäftsbetriebs händeringend nach Lösungen und Alternativen. Nicht alle lassen sich kurzfristig etablieren, gefragt ist vor allem Improvisationskunst. Auch wenn niemand vorhersagen kann, wie lange wir noch mit massiven Einschränkungen leben, arbeiten und uns versorgen müssen, schon jetzt ist klar, dass die Digitalisierung von Geschäftsprozessen ganz oben auf die Agenda gerückt ist.

Marketing In Krisenzeiten

B2B Marketing in Krisenzeiten: Virtuelle Nähe schaffen in Zeiten des #socialdistancing

Die letzten Tage und Wochen waren eine Achterbahnfahrt der Gefühle und Bilanzen für jeden Unternehmer und Marketer. Messen und Konferenzen wurden reihenweise abgesagt. Physische Treffen finden bis auf weiteres nicht mehr statt. Marketing- und Vertriebsabteilungen sind dadurch wertvolle Touchpoints verloren gegangen. Was also können Unternehmen – vor allem aus dem B2B Bereich – tun, wenn sie auf den persönlichen Kontakt mit Bestands- und möglichen Neukunden verzichten müssen? Vorweg: Nicht handeln ist die schlechteste aller möglichen Alternativen für Marketer in Zeiten einer Krise. Marketing und Vertrieb müssen sich jetzt schnell umstellen. Social distancing bedeutet in diesem Zusammenhang vor allem eins: virtuelle Nähe schaffen!

An den Anfang scrollen