Überspringen zu Hauptinhalt

sneep e.V Frühjahrstagung: Das ging mal nicht in die Hose

Kann Marketing ethisch korrekt sein? Eine spannende Frage, mit der wir uns auch immer wieder auseinandersetzen. Und Anlass genug, an der Frühjahrstagung von sneep e.V.  teilzunehmen. Das ist ein studentisches Netzwerk, dass sich zum Ziel gesetzt hat, den kritischen Diskurs über ethisches und nachhaltiges Wirtschaften in der Theorie und Praxis anzuregen. Passend dazu stand die Frühjahrstagung, die in diesem Jahr in im April in Münster stattfand, unter dem Motto „Konsum neu gedacht“ (einen Bericht zur ganzen Tagung findet Ihr bei den Westfälischen Nachrichten)

Gruppenfoto der Studierenden von sneep e.V. auf ihrer Frühjahrstagung in Münster
Gruppenbild der Frühjahrstagung (Bild von sneep e.V.)

Als Agentur sehen auch wir uns in der Verantwortung, nachhaltig zu handeln und uns im Team sowie mit unseren Kunden, mit Medien und den Kunden unserer Kunden ethisch zu verhalten. Daher waren wir gerne mit einem eigenen Workshop und als Hauptunterstützer mit dabei ­– und wir wurden überrascht. Überrascht von so viel positiver und konstruktiver Energie in unserem Workshop „Marketing neu gedacht“ am Samstag.

Mehr als 30 junge Menschen hatten sich für unser Thema entschieden und mit Christian und Tim zusammen ein Marketing- und Produktkonzept für eine fiktive nachhaltige Hose erarbeitet. In drei Arbeitsgruppen ging es dabei nicht nur um die Kommunikation, sondern auch um die Rohstoffbeschaffung, die Arbeitsbedingungen und um Transport- und Vertriebswege. Einfach alles wurde auf ethische und nachhaltige Kriterien hin auf den Kopf gestellt und diskutiert. Dabei war es nicht das Ziel ein perfektes Konzept zu erarbeiten, sondern darzustellen, wie umfangreich die Fragestellungen sind, vor denen Unternehmen stehen, die sich ethisch handeln wollen.

Funktioniert Vermarktung mit ethischem Anspruch?

In einem kleinen Vortrag mit anschließender Fragerunde und Diskussion ging es dann noch um unsere tägliche Arbeit bei pr://ip Primus Inter Pares. Über unser Verständnis von Marken, Marketing und Kommunikation sowie den Ansatz des Inbound-Marketings. Die Diskussion führte uns schnell zu den ganz großen Fragen: Kann man mit einem ethischen Anspruch überhaupt etwas vermarkten? Welche neuen Formen der Unternehmensorganisation und des Wirtschaftens gibt es? Leider fehlte die Zeit, alles ausführlich zu erörtern, aber wir hatten den Eindruck wir haben zusammen schon sehr gute Wege gefunden.

pr://ip Workshop „Marketing neu gedacht“ (Bild von sneep e.V.)

Wir bedanken uns bei den Organisatoren und allen Teilnehmern für die tolle Erfahrung, und wir wünschen allen im sneep e.V. viel Erfolg und Spaß in ihren Studiengängen und auf ihrem Lebensweg. Sollte die eine oder der andere Interesse an unserer Arbeit gefunden haben: Wir suchen gerade Werkstudenten. Bewerbt euch einfach mit einer kurzen Vorstellungsmail an info@pr-ip.de.


An den Anfang scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen