Überspringen zu Hauptinhalt

Infografik: Wo steht Deutschland beim Thema Cloud?

Klar, das Thema Cloud ist im Trend und kaum ein Unternehmen kann sich heute noch leisten, es zu ignorieren. Aber wie ist es eigentlich konkret um die Nutzung von Cloud Services in deutschen Unternehmen bestellt? Welche Haltung haben die Deutschen zur Cloud, wo sehen sie Vor- und Nachteile?

Vom 13.-15. Mai findet in Berlin der Internet Kongress iico statt, der sich in einem eigenen Thementrack dem Cloud Computing widmet. Aus diesem Anlass haben wir uns gemeinsam mit dem Status Quo des Cloud Computings in Deutschland auseinandergesetzt und das Ganze in einer Infografik verpackt.

Die Ergebnisse im Überblick:

  • Vier von zehn deutschen Unternehmen nutzen derzeit organisationsinterne Cloud Lösungen. Nur eines von zehn nutzt die „Public Cloud“.
  • Für 2013 werden in Deutschland 4,6 Milliarden Euro Umsatz mit Cloud Computing im B2B Bereich erwartet
  • Zentrale Vorteile der Cloud für Unternehmen sind Kostenreduktion und Skalierbarkeit, kritisch werden hingegen die Punkte Datensicherheit und Serviceabhängigkeit gesehen.
  • Vor allem bei kleineren Unternehmen (< 500 Mitarbeiter) steht noch über die Hälfte (57%) dem Cloud Computing eher kritisch gegenüber.
  • Dabei machen knapp drei Viertel der Public Cloud Nutzer (74%) überwiegend positive Erfahrungen. Bei den Nutzern von Private Cloud Services sind es sogar 83%.

Cloud Computing in Deutschland 2013

 

Der iico bleibt nicht in der Theorie, sondern widmet sich u.a. in Workshops und Expertengesprächen auch ganz praktischen Fragen.

Für alle, die Lust auf das Thema Cloud Computing und den iico 2013 bekommen haben, geht es hier weiter: www.iico.de.

Download der Grafik hier.

An den Anfang scrollen