Überspringen zu Hauptinhalt
Das Härteste Rennen Der Welt

Das härteste Rennen der Welt

Der Spiegel hat schon drüber berichtet, das eine oder andere Radsportmagazin auch und eine Handvoll Journlisten begleitet den Tross tatsächlich auf seinem Kampf gegen Hitze, Staub und “Straßenqualität” bei der Tour Du Faso.

Seit ein paar Tagen ist auch Sonntagmorgen.com mit dabei und unterstützt das deutsche Team mit seinem selbstkreierten “Beschleuniger”, der – wie kann es anders sein – eine afrikanische Kaffeemischung beinhaltet.

Wir empfehlen schon jetzt, das Rennen über das in Kürze startende Weblog zu verfolgen. Auch für die Begleiter Dominik Schmengler und Malte Wulfinghoff (Department Of Tomorrow) sowie Niko Ritter (MuensterConsult) wird das eine Erfahrung der besonderen Art. Sie werden versuchen, das Rennen aus einem der ärmsten Länder Erde via Weblog zu dokumentieren. Mit pr://ip unterstützen wir dabei aus der Ferne.

Übrigens: Wem das nicht reicht. Anfang 2012 wird auch ein Kinofilm über das Rennen erscheinen. Die junge augenschein Filmproduktion um Regisseur Wim Huygen wird diesen Film nicht zuletzt dank der Filmsitftung NRW realisieren. Hier schon mal der sehenswerte Trailer.

Bis zum Start des Weblogs wird einstweilen die Facebook Page die Zeit überbrücken. Dass es bei dem Projekt nicht nur um den reinen Spaß geht (siehe dazu auch die Hintergründe) sollte Motivation genug sein, den Daumen in die Höhe zu recken.

Posted via email from pr://ip’s posterous

 

An den Anfang scrollen