Überspringen zu Hauptinhalt

Die Anatomie der perfekten Landing Page

Da kannst Du im Social Web schnattern, was das Zeug hält. Ohne eine gescheite Landing Page sind alle Unterfangen, egal wie kreativ, unterhaltsam, außergewöhnlich, nutzwertig, hilfreich oder relevant sie sein mögen, zum Scheitern verurteilt. Oder hat irgendjemand gedacht, es reicht, die eigene Homepage zu promoten? Ohne vernünftiges Web 1.0 (oder besser Einmaleins) kein Erfolg im Web 2.0 – auch wenn das Wort bei den selbsternannten “Vordenkern” natürlich längst verpönt ist. Mein Tipp: Hausaufgaben machen und ab und an auch mal auf die Langsameren warten. Das macht sich manchmal richtig bezahlt – im wahrsten Sinne des Wortes. Vielen Dank an Jörn Sieveneck (aka @nerotunes) für das Fundstück.

Posted via email from christophsalzig’s posterous

An den Anfang scrollen