Überspringen zu Hauptinhalt

artundweise bringt erfolgreiche Küchengötter App von GRÄFE UND UNZER auf das iPad

Bremer Agentur entwickelt für Ratgeberverlag die erste iPad App „zwischen Kochbuch und Community“

Bremen, 09. August 2010. Als Steve Jobs das iPad vorstellte, führte er eine neue Kategorie ein. Es sei „weder Notebook noch Smartphone, sondern etwas dazwischen“. Was dieses „dazwischen“ bedeutet, zeigt Küchengötter, die neue Kochbuch-App von Gräfe und Unzer (GU). Für das iPad hat Deutschlands größter Ratgeberverlag seine App zum Echtzeit-Nachschlagewerk mit Community-Anbindung weiterentwickelt.

Handy-Kochbücher sind beliebt – werden sie auch das iPad erobern?

Dient die iPhone-Variante vorrangig als mobiler Einkaufshelfer, bringt das iPad das geballte Kochwissen endlich an den Ort des Geschehens: In die Küche. Die Anleitungen und Bilder finden mehr Raum, eingebundene Videos wirken auf dem großen Monitor hochwertiger. Durch die neue übersichtliche Darstellung lassen sich die Zubereitungen, Zutaten und Kommentare anderer Köche einfach nachvollziehen. Das digitale Kochbuch ist sogar auf der Arbeitsplatte in der Küche liegend leicht lesbar. Hobbyköche werden es lieben, beide Hände zum Kochen frei zu haben.

Wie auf dem iPhone können iPad-Besitzer bequem auf ihre Lieblingsrezepte zugreifen. Dies können eigene Rezepte, aber auch die von anderen Community-Mitgliedern sein. Auf küchengötter.de stehen über 30.000 kostenlose Rezepte bereit, darunter 25.000 geprüfte Original GU-Rezepte. Sie alle lassen sich mit einem Klick auf das iPad laden. In der großen Küchengötter-Community finden App-Nutzer ganz einfach Gleichgesinnte, die bei der Auswahl der passenden Rezepte helfen.

Zusätzlich bietet die Küchengötter App von „Huhn mit Sesamsauce“ über „Spaghetti alla carbonara“ bis hin zu „Bananeneis“ 50 raffinierte Rezepte in bewährter GU-Qualität: Jedes Rezept bietet eine Einkaufliste, verständliche Zubereitungshinweise und professionelle Fotos. Die Redaktionsküche von GU hat jedes Gericht auf einfache Zubereitung und sicheres Gelingen getestet und für gut befunden.

auw_kg_iPad_app_uebersicht

artundweise hat bereits die Küchengötter-Website sowie die sehr erfolgreiche iPhone-App realisiert.

Die gute Nachricht für Besitzer beider Geräte: Sie müssen die App nur einmal kaufen. Als Hybridversion erkennt diese automatisch, ob sie auf dem iPhone oder iPad läuft. Dem Nutzer entstehen trotz neuer Funktionen keinerlei Mehrkosten. „Küchengötter für iPhone und iPad“ ist ab sofort zum Einstiegspreis für 2,39 Euro im Apple App-Store verfügbar.

Für Konzeption, Design und Entwicklung der iPad App zeichnet die Agentur artundweise verantwortlich. Die Bremer Internetspezialisten realisierten bereits 2007 das erfolgreiche Kochportal www.küchengötter.de sowie 2009 die begleitende iPhone App und betreuen die Küchengötter seit über drei Jahren.

Kontakt:
artundweise GmbH – Agentur für digitale Kommunikation
Wiebke Hecht
Konsul-Smidt-Straße 8L
28217 Bremen
Fon: 0421/79 177 9
Fax: 0421/79 177 699
www.artundweise.de
we@artundweise.de

Über artundweise:
artundweise wurde im Jahr 1991 gegründet und zählt zu den ersten Webagenturen in Deutschland. Das Unternehmen steht für jahrelange Erfahrung in der Umsetzung von individuellen Online-Projekten in den Branchen Markenartikler, Verlage sowie Versandhandel. Als Spezialisten für digitale Kommunikation betreuen wir führende FMCGBrands (z. B. Milka, Kellogg’s, Landliebe), renommierte Versandhändler (z.B. heine.de, lvk.de) und Zeitungs- und Fachverlage (z.B. WAZ New Media GmbH & Co. KG, WESERKURIER
digital GmbH, Aschendorff Medien GmbH & Co. KG, Klassik Radio GmbH & Co. KG, GRÄFE UND UNZER Verlag). Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir einzigartige und interaktive Marken- und Erlebniswelten, User optimierte Online-Shops, erprobte und belastbare Medienportale sowie mobile Anwendungen für iPhone, iPod touch und iPad, die Unternehmen und Konsumenten verbinden. Wir entwickeln Geschäftsmodelle und -prozesse und passen diese an die ganz spezifischen Anforderungen unserer Kunden an – als Software-Lösung. Unsere Experten in Beratung, Kreation und Entwicklung arbeiten in iterativen Prozessen, in denen Kunden von Beginn an integriert sind und jederzeit Einfluss
nehmen können.

An den Anfang scrollen