Überspringen zu Hauptinhalt

Skype via 3G bald auf dem iPhone, aber…

Wired.com stellt in Aussicht, dass Skype demnächst auch als Telefonie-Alternative auf dem iPhone verfügbar sein wird. Im Unterschied zur “Originalversion” für den Rechner wird es jedoch nicht komplett kostenlos funktionieren. Gleichwohl aber zu deutlich geringeren Kosten führen als das Tarifmodell der Mobilfunkanbieter.

Eigentlich absehbar, dass Skype in diesen Umfeldern nicht kostenlos agieren würde, dafür steht für die Telko-Provider zuviel auf dem Spiel. Trotzdem dürfte das langfristig zu einem Umdenken in Sachen Preispolitik führen. Im Gegenzug dürften die Provider sich verstärkt in den Bereichen Mobile Services und Mobile Content engagieren…

Posted via web from christophsalzig’s posterous

An den Anfang scrollen