Überspringen zu Hauptinhalt

Abschied ist ein scharfes Schwert

BVaDéWeh – so ungefähr steht es um meine Gemütslage nachdem ich meinen Posten als Pressesprecher beim Branchenverband aufgegeben habe. Die Entscheidung ist mir in der Tat nicht leicht gefallen.  Allerdings liegt mir der Aufbau der Agentur inzwischen mehr am Herzen und sieben Jahre und sechs Monate sind je schließlich auch nicht zu verachten. In dieser Zeit habe ich nicht wenige erlebt, die bei ihren Jobwechseln die ganze Republik und eine Reihe von Unternehmen kennengelernt haben, die heute kein Mensch mehr kennt. Bodenständigkeit und Kontinuität waren und sind mir in der bisweilen hektischen und flüchtigen Online-Welt immer sehr wichtig. Daher freue ich mich nun darüber, Unternehmen und Projekte nach vorn zu bringen, die mehr Aufmerksamkeit verdienen. Der Branche bleibe ich also auch ohne Verbandsfunktion treu.

Ich freue mich über die spontanen Anfragen und die neuen Kunden, die ich meiner nun hinzufügen darf.

An den Anfang scrollen