Überspringen zu Hauptinhalt

Jens-Uwe Meyer: Kreative PR – Eine Rezension

Die Suche nach neuen Ideen abseits ausgetretener Pfade ist im PR-Bereich die Voraussetzung, um sich gezielt aus der Masse hervorzuheben. Wie der Buchtitel bereits nahe legt, erläutert Jens-Uwe Meyer in seinem Buch „Kreative PR“ verschiedene Techniken, die PR-Kampagnen aus dem Gros der Angebote hervorstechen lassen. Auf rund 230 Seiten werden auf lockere Art Beispiele für kreative Lösungen in verschiedensten PR-Bereichen erläutert. Über acht Kapitel werden diverse Methoden vorgestellt und unterhaltsam mit Grafiken, Comics und Zitaten angereichert.

Mit umfangreichen Beispielen verdeutlicht das Werk durch Gegenüberstellung von schlecht gestalteten Kampagnen und originellen Ideen die erfolgreiche Umsetzung von Themen. Zu jeder vorgestellten Methode wird eine kurze Bewertungstabelle angeboten. So lässt sich schnell erkennen, für welche Themen und in welchem Umfeld eine Vorgehensweise geeignet ist. Auch Übungen zu den Herangehensweisen werden in die Kapitel eingebunden. Der Leser kann sich also schon während der Lektüre aktiv mit den vorgestellten Methoden auseinandersetzen. Positiv fällt auf, dass das Buch einen non-linearen Ansatz verfolgt. Der Quereinstieg in die verschiedenen Kapitel ist problemlos möglich, da sie nicht aufeinander aufbauen.

Zunächst wird die Problematik der Ideenfindung umfassend erläutert. Dabei wird der gesamte PR-Bereich von der Kampagnenentwicklung über kreative Pressetexte und PR-Aktionen bis hin zur Einbindung ins Web2.0 behandelt. Mit dem siebten Kapitel findet sich zum Ende ein Abschnitt, der sich mit dem Verkauf der generierten Ideen beschäftigt. Schließlich müssen Ideen vor ihrer Umsetzung meist die Prüfung durch Vorgesetzte oder Auftraggeber bestehen. Das letzte Kapitel schließt dann mit einigen Tipps für den kreativen Alltag.

Insgesamt ist „Kreative PR“ also ein Rundumschlag zu sämtlichen PR-Themen. Das Buch dient als Praxistool und Nachschlagwerk sowohl für Anfänger als auch PR-Profis, das zahlreiche Facetten kreativer, erfolgreicher PR-Arbeit zusammenfasst und erläutert.

Jens-Uwe Meyer – Kreative PR

An den Anfang scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen