+49 251 98298900 info@pr-ip.de

„Post-it-War“ erreicht Münster!

Mit Post-its kann man lustige Sachen machen. Aufwendige und weniger aufwendige. Zum Beispiel solche:

Vor einigen Wochen gelangte die kreative Post-it Szene auch über die Grenzen des Web hinaus zu Berühmtheit. In Paris war der Post-it-War ausgebrochen: angeblich eine Folge des Sommerlochs. Seitdem zuppeln und pappen Bürostuhlakrobaten von Hamburg bis München und Köln bis Berlin bunte Klebezettelchen in Figurform an ihre Fenster.

Moment: Hamburg, München, Köln, Berlin? Na klar, kommt die Gegenfrage, welche deutsche Stadt ist denn sonst noch als Hort der Kreativität bekannt? Aufgemerkt! Der Post-it-War hat auch vor dem beschaulichen Münster nicht halt gemacht. Er brach in Form einer Schnecke über uns herein!

Schneckenfassade

Schneckenfenster

Schneckenfenster

Schnecken-Haus

 

Die Schnecke hat schon für einigen Wirbel gesorgt. Bisher allerdings nur innerhalb der Bürotüren. Wir warten noch auf Reaktion von gegenüber! Oder sonstige mutige Münsteraner, die glauben es mit uns aufnehmen zu können…

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Bienchen

    Also ich bin froh über so viel Kreativität. Da soll auch in den deutschen Unternehmen mal ein bisschen der Stress vergessen werden und den Mitarbeitern eine kleine Kreativpause eingeräumt werden. Unser Robo ist mittlerweile auch fertig und es hat sehr viel Spaß gemacht mit den Arbeitskollegen ein wenig zu kleben 😀
    Wer ihn betrachten möchte: http://www.zettelkrieg.de

    Er hat den Titel „Mannheim-Robo“. Ist zwar noch ein kleines Post-It-Bild im Vergleich zu den Dingern die in Frankreich an den Scheiben kleben, aber immerhin etwas 😀

  2. Joana

    Hey Bienchen,
    wo genau hängt denn der Mannheim-Robo? Ich würd mir den gern mal anschauen!
    Und: Gibts in Mannheim noch andere Post-it-Bilder?
    VG – Joana

Schreibe einen Kommentar