Überspringen zu Hauptinhalt

Ungewöhnlich & garantiert erfolgreich: Killa Appz-Bewerbung via YouTube

Man hat schon viel von den viralen Möglichkeiten des Webs gehört und gelesen. Meist sind es die großen Marken, die mit lustigen, ungewöhnlichen Videos punkten können. Denn nichts verbreitet sich schneller als ein cooler Clip oder ein lustiges Schlamassel. Dass das auch für einzelne Personen gilt, die mit einer guten Idee, Freunden, die sich nicht zu schade sind in einem Webvideo mitzuwirken und einem einigermaßen fitten “Filmer” geht, wissen wir ja bereits spätestens seit Uwu Lena’s Schland. Dass sich YouTube aber auch hervorragend für die Job-Bewerbung (oder/und Promotion desr Freelancertätigkeit eignet), zeigt Dave Berzack mit diesem Video höchst eindrucksvoll. Allein der kurze Tweet zum Video hat binnen kürzester Zeit hunderte, deutscher Internetnutzer erreicht. Ich werde mal nachfragen, ob ihm das Video auch den gewünschten Job gebracht hat. Update in Kürze…

Update:
Auf meine Nachfrage hat mir Dave folgendes geantwortet:

Thanks.
So far, it’s working very well. I’ve had a lot of great feedback and a
number of people interested in hiring me freelance. I don’t have a
solid count because the offers are pretty vague. But I’m comfortable
that I’ll have steady work, and will be establishing relationships
with a variety of companies.
I’m very satisfied, considering I haven’t done a whole lot to market
the thing and it’s been less than a week. This week I’m going to be
talking to two friends who specialize in social media, and I’ll be
really pushing it out there. We’ll see how that goes…

🙂
Dave

Man darf also gespannt sein, welche Kreise das Video noch ziehen wird. Aktuell (9.8., 16h) haben es bei YouTube 37.481 Menschen gesehen. Nächste Woche sind es sicher einige mehr.

An den Anfang scrollen