skip to Main Content
Weihnachten 2015: Think global, act global!
Weihnachten 2015: Think global, act global!
Allgemein

Weihnachten 2015: Think global, act global!

2015 markiert einen Wendepunkt in der Globalisierung. Wer bislang der Meinung gewesen ist, dass die…

#OccupyFocusOnline – Wetten, dass Ihr Euch bald um Resonanz kümmert?
#OccupyFocusOnline – Wetten, dass Ihr Euch bald um Resonanz kümmert?
Allgemein

#OccupyFocusOnline - Wetten, dass Ihr Euch bald um Resonanz kümmert?

Es ist ja schon zur abgefuckten Gewohnheit geworden, dass Focus Online sich in der Social Media…

Kein Anschluss!

Liebe Kunden, Geschäftspartner, BewerberInnen und sonstige Interessierte, leider sind wir derzeit telefonisch nicht erreichbar und…

blab.im im Test: Interview mit Saim Alkan über den Einsatz von automatisierten Texten
blab.im im Test: Interview mit Saim Alkan über den Einsatz von automatisierten Texten
Blog

blab.im im Test: Interview mit Saim Alkan über den Einsatz von automatisierten Texten

Am 30. November 2015 findet in München die neueste Auflage der relaunch Konferenz statt. Ich…

#NotMyBVDW
#NotMyBVDW
Allgemein, Blog

#NotMyBVDW

Das Thema Adblocking - also das Unterdrücken von Werbebannern - auf Webseiten ist zwar nicht…

Wir brauchen Top-Events und keine Klassentreffen – oder: Was der re:publica zur Web Summit fehlt!
Wir brauchen Top-Events und keine Klassentreffen – oder: Was der re:publica zur Web Summit fehlt!
über aktuelle Trends, über Big Data, über E-Business, über Events, über Kommunikation

Wir brauchen Top-Events und keine Klassentreffen - oder: Was der re:publica zur Web Summit fehlt!

Was sind eigentlich die Beweggründe, um eine Konferenz zu besuchen? Eigentlich ganz einfach: Networking mit Partnern, Multiplikatoren und Kollegen, neue Impulse für mein Tagesgeschäft, die Einordnung von Trends und Entwicklungen und nebenbei Spaß und Unterhaltung. Lege ich diese Kriterienliste zu Grunde, so bin ich mir nicht sicher, ob der über Jahre etablierte Besuch der re:publica in diesem Jahr wirklich sinnvoll ist. Denn eigentlich möchte ich meine begrenzte Zeit in einem anderen Umfeld investieren.
Stationäre Anbieter im E-Commerce (3/3): Die Nachfrage bestimmt das Angebot
Stationäre Anbieter im E-Commerce (3/3): Die Nachfrage bestimmt das Angebot
über aktuelle Trends, über E-Business, über Kommunikation

Stationäre Anbieter im E-Commerce (3/3): Die Nachfrage bestimmt das Angebot

Bestimmt das Angebot die Nachfrage oder die Nachfrage das Angebot? Beides sind Grundprinzipien unserer Marktwirtschaft. Und doch stecken hinter dieser Frage zwei Geschäftsmodelle, wie sie unterschiedlicher nicht sein können.
Sicheres mobiles Surfen – Verschlüsselungs Apps wie Freedome machen es möglich
Sicheres mobiles Surfen – Verschlüsselungs Apps wie Freedome machen es möglich
über aktuelle Trends, über Events, über Kommunikation

Sicheres mobiles Surfen - Verschlüsselungs Apps wie Freedome machen es möglich

Nach einem intensiven Test der Freedome App bin ich im wahrsten Sinne des Wortes sicher, dass ich auf eine Verschlüsselung meiner mobilen Internetnutzung künftig nicht mehr verzichten möchte.
Stationäre Anbieter im E-Commerce (2/3): Hochwertiges braucht ein hochwertiges Umfeld
Stationäre Anbieter im E-Commerce (2/3): Hochwertiges braucht ein hochwertiges Umfeld
über Events, über Kommunikation

Stationäre Anbieter im E-Commerce (2/3): Hochwertiges braucht ein hochwertiges Umfeld

Welchen Platz haben kleine Manufakturen, Handwerkskunst und lokale Erzeuger im Web, wenn der eigene Shop und die Vermarktung zu teuer sind? Sind Handmade-Marktplätze wie Dawanda und Etsy wirklich angemessen? Mit Artimondo könnte ein neuer Anbieter das Feld für hochwertige Produkte aufrollen.
Stationäre Anbieter im E-Commerce (1/3): Lokale Einkaufsportale
Stationäre Anbieter im E-Commerce (1/3): Lokale Einkaufsportale
über E-Business, über Events

Stationäre Anbieter im E-Commerce (1/3): Lokale Einkaufsportale

Wie können Einzelhändler und lokale Anbieter ohne großen Aufwand und Risiko am wachsenden E-Commerce partizipieren? Dieser Frage widmet sich eine kleine Blogreihe, die mit Beispielen aufzeigen soll, wie der stationäre Handel (lokaler und regionaler Prägung) jenseits der großen Handelsketten beide Welten erfolgreich miteinander verknüpfen kann.
artimondo.de: E-Commerce-Marktplatz “Made in Italy” schafft Zugang zu 800 handverlesenen Manufakturen
artimondo.de: E-Commerce-Marktplatz “Made in Italy” schafft Zugang zu 800 handverlesenen Manufakturen
über Events, über Kommunikation

artimondo.de: E-Commerce-Marktplatz “Made in Italy” schafft Zugang zu 800 handverlesenen Manufakturen

artimondo.de ist der neue Hotspot für exklusive Handwerksprodukte und Delikatessen im Internet

artimondo.de ist der neue Hotspot für exklusive Handwerksprodukte und Delikatessen im Internet

E-Commerce-Marktplatz "Made in Italy" schafft Zugang zu 800 handverlesenen Manufakturen.
Back To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen