Überspringen zu Hauptinhalt

Leserkommentare gegen Geld: The Sun Chronicle

Die US-amerikanische Tageszeitung (Massachusetts) verlangt für die Platzierung eines Leserkommentars ab sofort 99 US-Cent. Was vor allem als Spam-Schutz gedacht ist, hat für den Verlag eine Reihe positiver Nebeneffekte und könnte ein Lackmußtest für Nachahmer sein.

Glückwunschometer

Ja, es stimmt. Es war nicht einfach, mich gestern zu erreichen. Und: Ja, es stimmt. Ich habe trotz Geburtstag gearbeitet und noch bis spät in den Abend einen Workshop bei einem Kunden begleitet. Aber: Das konnte und sollte niemanden daran…

Impressionen von der PICNIC 08

Es war sicher mal wieder eins der Highlights der Kreativszene Europas - die PICNIC 08 in Amsterdam. Sehr international, sehr ungewöhnlich und insgesamt sicherlich ein Event, der seinesgleichen sucht, bleibt am Ende aber doch die Frage, wie groß derartige Veranstaltungen…

Westfälischen Nachrichten sind Web 1.5 – immerhin

Das muss man ihnen lassen: Souverän, humorvoll und individuell die Reaktion der Westfälischen Nachrichten auf meinen Blogeintrag zu den Verfehlungen der Münsterschen Zeitung. Hier die E-Mail von Marc Zahlmann, Marketingchef des Aschendorff Verlags. "Sehr geehrter Herr Salzig, mit Interesse habe…

Next08 und Web1.0

Ich bin beeindruckt, den Organisatoren der Next08 ist es offenbar gelungen, eine richtig gute Veranstaltung abzuliefern. Dafür mein Kompliment, Mark und Martin. Schade, dass ich es nicht geschafft habe, vorbeizukommen (aber nächstes Jahr - ganz bestimmt). Die Vielstimmigkeit im Nachgang…

Jens-Uwe Meyer: Kreative PR – Eine Rezension

Die Suche nach neuen Ideen abseits ausgetretener Pfade ist im PR-Bereich die Voraussetzung, um sich gezielt aus der Masse hervorzuheben. Wie der Buchtitel bereits nahe legt, erläutert Jens-Uwe Meyer in seinem Buch „Kreative PR“ verschiedene Techniken, die PR-Kampagnen aus dem…

An den Anfang scrollen