Überspringen zu Hauptinhalt

Performance Marketing mit Google Ads

Bezahlte Werbeanzeigen in Form von SEA (Search Engine Advertising) sind aus dem Internet und der Google-Suche nicht mehr wegzudenken. Mit über 90 Prozent Marktanteilen in Deutschland sticht der Suchmaschinen-Gigant die Konkurrenten von Bing oder Yahoo ohne Probleme aus. Wer zu bestimmten Keywords im Netz gefunden werden will, kommt also an Google Ads nicht vorbei. Eine gut geplante und durchgeführte Kampagne ist hier der Schlüssel für eine Conversion-Steigerung, die sich in Umsätzen widerspiegelt. Doch wie hole ich das Beste aus einer Google Ads Kampagne raus?

Social Selling als Teil der Vertriebsstrategie

Social Selling: Das ist nicht etwa ein paar Produkte über Facebook zu verkaufen. Social Selling beschreibt die gezielte Nutzung von Social Media, um potentielle neue Kunden ausfindig zu machen, im B2C aber insbesondere auch im B2B-Umfeld. Im Rahmen einer guten Inbound Marketing Strategie kann Social Selling eine wichtige Rolle spielen. Bei inzwischen mehr als 3,5 Milliarden Social Media Nutzern weltweit kann fast jedes Unternehmen davon ausgehen, dass die eigenen Käufer auch in den sozialen Medien unterwegs ist. Tatsächlich geben laut einer IDC-Studie 75% der B2B-Einkäufer an, Eindrücke aus den sozialen Netzen mit in die Kaufentscheidungen einfließen zu lassen.

An den Anfang scrollen